Created with Sketch.
Created with Sketch. Störungsmeldung

Bei einer Störung im Bereich Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme oder Straßenbeleuchtung erreichen Sie die Stadtwerke Pforzheim jederzeit unter den folgenden Telefonnummern.

 

0800 797 39 38 37

  • 24 Stunden erreichbar
  • Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

 

Defekte Straßenbeleuchtungen können Sie problemlos unter folgendem Link melden: www.stoerung24.de

Was tun bei Gasgeruch? Klicken Sie hier!

Created with Sketch.
Created with Sketch. Service Hotline

Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline

 

(07231) 3971-3971

  • montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Kosten gemäß Ihrem Telefonanbieter

Oder kommen Sie uns direkt im SWP Kundencentrum besuchen!

Aufgrund der aktuellen Umstände, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin!

Unsere Öffnungszeiten
Montag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir Sie vorab einen Termin zu vereinbaren!

Herbert Marquard bleibt für weitere drei Jahre SWP-Chef

SWP-Aufsichtsrat setzt auf Kontinuität und Kompetenz an der Spitze der SWP und verlängert den Vertrag von Herbert Marquard als Geschäftsführer bis zum 31. Mai 2025.

Im Rahmen der jüngsten Aufsichtsratssitzung der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG (SWP) hat das Gremium die Berufung von Herbert Marquard als Geschäftsführer des Unternehmens um weitere drei Jahre bis zum 31. Mai 2025 verlängert.

Das Gremium würdigte insbesondere den persönlichen Einsatz und die enorme Fachexpertise von Herbert Marquard, dem es gemeinsam mit der Belegschaft in den vergangenen drei Jahren gelungen ist, die SWP wieder in ruhiges Fahrwasser und zu einem soliden Geschäftsergebnis zu führen.

Gerade mit Blick auf die aktuellen, massiven Verwerfungen hinsichtlich der Versorgungssicherheit und die Unsicherheiten auf den Energiemärkten durch den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine unterliegen die SWP massivem Handlungsdruck. „Hier braucht es ein eingespieltes Team unter erfahrener und hochkompetenter Leitung, um sowohl die aktuelle Situation zu meistern, aber auch die begonnenen Zukunftsthemen weiter zu verfolgen. Daher ist es aus Sicht des Aufsichtsrats und der Gesellschafter folgerichtig, die Schlüsselposition der Geschäftsführung zu festigen“, bekräftigt Pforzheims Oberbürgermeister und SWP-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Boch die Entscheidung des Gremiums. „Wir sind froh und glücklich, die SWP für weitere drei Jahre bei Herbert Marquard in besten Händen zu wissen.“

Die angestoßenen Themen wie Digitalisierung und Entbürokratisierung verschiedener Geschäftsfelder sowie die Positionierung der Stadtwerke in wichtigen Zukunftsthemen wurden von Herbert Marquard erfolgreich begonnen, sind aber noch lange nicht abgeschlossen. Auch die in der Vergangenheit gelittene Unternehmenskultur wurde durch Herbert Marquard neu beflügelt und zeigt erste sichtbare Erfolge. Schließlich konnte Herbert Marquard auch das Vertrauen der Banken zurückgewinnen. All diese Maßnahmen haben dazu beigetragen, den Unternehmenswert nachhaltig zu festigen und auf einen Wachstumspfad zu führen.

Auch in den nächsten Jahren stehen zahlreiche große Herausforderungen vor den SWP wie beispielsweise die Strom-/Gaspreisthematiken, Breitbandausbau und zukunftsfähige Trinkwasserversorgung für Pforzheim und die Region, Aufbau einer Wasserstoffstrategie als Baustein für eine klimaneutrale Produktions- und Wärmeinfrastruktur, Klimaneutralität, …  um nur einige zu nennen.

Herbert Marquard ist bereit, sich diesen Themen voller Energie zu stellen. „Ich habe nach wie vor sehr viel Spaß an den Themen moderner Zukunftsenergie – eine der größten und spannendsten Herausforderungen, die man sich aktuell vorstellen kann. Und ich bin begeistert von der SWP-Familie – die Menschen im Unternehmen arbeiten mit viel Engagement und Herzblut daran, Möglichmacher einer lebenswerten und nachhaltigen Zukunft für Pforzheim und die Region zu sein. Ich freue mich, noch weitere drei Jahre Teil dieser großartigen Familie zu sein!“

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und besuchen Sie uns auf unserer Website und folgen uns auf Facebook, Instagram und Twitter!

Bei Fragen oder Anregungen können Sie gerne Sonja Kirschner kontaktieren.

Created with Sketch.

(07231) 3971-1030

E-Mail: presse@stadtwerke-pforzheim.de